Montag, 28. August 2017

12. SSW (11+0 - 11+6) 3. Monat ...zum ersten Mal das Babyherz über den Doppler daheim hören können

Gleich an 11+0 wagte ich einen Versuch mit meinem Sonoline B. Den hatte ich einer Freundin geliehen und erst jetzt wieder zurück bekommen. Ich war so unglaublich glücklich als ich hinterm Rauschen versteckt ganz leise einen Baby-Herzschlag hören konnte. Damit ich das Baby nicht zu oft mit diesem Gerät nerve habe ich mir diesen ersten Herzschlag einmal aufgenommen. Ich hörte ihn mir die Woche über immer wieder an. Das war unheimlich beruhigend.

Aber je mehr Tage vergingen umso unsicherer wurde ich wieder und wollte das Herzchen unbedingt nochmal neu hören. An 11+6 hielt ich es nicht mehr aus. Aber dieses mal konnte ich den Herzschlag nicht so recht finden. Einmal meinte ich ihn sehr schwach gehört zu haben. Sicher war ich jedoch nicht. Also ich kann euch sagen so ein Doppler ist Segen und Fluch zu gleich. Man ist total glücklich wenn man das Herz hört. Wenn man es dann aber mal nicht findet, was durchaus vorkommt und auch normal ist, ist man sofort etwas verunsichert. Obwohl ich also wusste das dass nichts heißen muss war ich dennoch sehr verunsichert. Der Gedanke schwirrte mir immer wieder im Kopf herum.


An 11+6 wurde ich übrigens schwach und tat nicht gerade etwas sooo gutes für mein Baby. Ich war mit meiner Schwester in Stuttgart. Dort gibt es ein All-you-can-eat-SUSHI. Leute ich liebe Sushi einfach. Meine Schwester auch. Wir waren Feuer und Flamme. Allein der Anblick der Teller auf dem Rollband : LECKER!

Ich nahm mir vor, nur Sushi ohne rohe Bestandteile zu essen. Den Sushi ist ja nur wegen dem rohen Fisch "verboten". Das klappte auch anfangs noch gut. Aber das war alles so unglaublich lecker und sah so appetitlich aus. Es wanderten also doch so einige Rollen mit Lachs, Thunfisch usw. in meinem Mund. Später plagte mich dann doch das schlechte Gewissen. Ja es sind zwar nur winzige Mengen Fisch mit dabei, aber was wenn da irgendwas davon nicht gut war :-(


Ich muss zugeben das es mir in dieser Schwangerschaft nicht so leicht fällt auf gewisse Dinge zu
verzichten. In der ersten hat mir das überhaupt nichts ausgemacht. Doch wenn mein Mann neben mir zum Frühstück ein Salami-Brot isst.... tja dann muss ich mich wirklich sehr zusammenreißen. Auch der ein oder andere Latte Macciato wanderte schon in mein Glas. Es kommt mir so vor als würden mich diesmal gerade die nicht so guten Sachen ganz besonders anmachen xD Das ist doch wirklich krank oder? Zum Glück wurde das in den nächsten Wochen besser.

Außerdem buchten wir auch unseren diesjährigen Urlaub =) *juhuuu* Diesmal würde ich wieder im 5. Schwangerschaftsmonat verreisen. Außerdem das erste Mal gemeinsam mit Christiano. Wir freuten uns sehr.

Die Müdigkeit und somit auch das tägliche Mittagsschläfchen waren meine braven Begleiter. Sie waren einfach notwendig.
Beim Zähneputzen würgte es mich noch immer.
In einer Nacht hatte ich sehr starke Bauchkrämpfe und lag deshalb ein paar Stunden wach. Aber am nächsten Morgen war wieder alles in Ordnung. Ansonsten ging die Übelkeit tatsächlich schon so langsam vorbei.
Meine Brüste waren noch immer empfindlich und schmerzten auch bei Berührung.
Nach dem oben genannten Essen in Stuttgart wollte meine Schwester noch in diverse Läden. Ich ging oftmals nicht mit rein und wartete draußen. Es war mir irgendwie zu viel und ich saß lieber auf einer Bank und wartete mit Christiano. Das war ja in der letzten Schwangerschaft auch so zu der Zeit. Damals bin ich aber doch überall mit rein und bin ja dann beinahe ohnmächtig geworden an der Kasse. Deshalb reine Vorsichtsmaßnahme von mir :)

Weiter im nächsten Update :)
Wer nicht warten kann, kann gerne auch das Update aus meiner 1. Schwangerschaft lesen. Hier kommt ihr zum damaligen Bericht.

Kommentare:

  1. Da würde ich dann sicher auch ein komisches Gefühl haben, wenn ich das Herzchen dann nicht noch einmal gleich gefunden hätte. Gut, dass du schon Erfahrungen mit all dem Sammeln konntest :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das stimmt. Das würde jeder schwangeren so gehen, denke ich. Jaa ich weiß ja eigentlich das sowas passieren kann. Selbst bei meiner Hebamme. Wenn Sie noch so klein sind können Sie sich ja gut verstecken. Doch obwohl ich das ja wusste war ich trotzdem leicht nervös...

      Löschen
  2. Das freut mich das ihr euren Urlaub gebucht habt,darf man fragen wo es hin geht? ☺
    Hoffe dir geht es bald besser!

    Liebe Grüße ♡

    julia-viktorias.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :) Ohja, wo es hingeht war ein richtiges hin und her. 2014 waren wir in der Türkei und es war einfach nur der Hammer. Dann waren wir auf Mallorca. Das war auch gut, aber halt kein Vergleich. Dann spielte auch das Wetter zum Reisezeitpunkt eine große Rolle (Ende September / Anfang Oktober) wir ließen uns dann im Reisebüro beraten und haben nun wieder einen Türkei Urlaub gebucht. Vanessa war ja auch erst dort. Dankeschön :) Mir geht es im Moment wirklich gut! Liebe Grüße an dich!

      Löschen
  3. So ein Sonoline B. wollte ich mir auch kaufen, aber wollte das Baby nicht immer nerven xD Weil ich das dann bestimmt zu oft gemacht hätte. Den Herzschlag wollte ich beim CTG und den Herztönen immer aufnehmen, habe ich aber nicht gemacht, weil ich gedacht habe, da gibt es dann irgendwelche Störungen mit dem Handy xD Vielleicht versucht du es mit vegetarischer Salami, wenn du so Lust drauf hast? Das mit dem ohnmächtig werden, kommt mir irgendwie bekannt vor. Wäre mir beinahe mal an der Kasse passiert, habe danach direkt etwas gegessen und dann ging es.

    Dankeschön Süße <3 Die Marke habe ich noch schnell hinzugefügt :D Ist von Larmax der Kinderwagen hier ist der Link http://www.lux4kids.de/a.php/shop/lux4kids/lang/x/a/13584/kw/Larmax-Kinderwagen-Komplettset-Autositz-Adapter-Regenschutz-Moskitonetz-Schwenkraeder-M1-Aqua-Bubbles

    Vielleicht ist ja auch ein Kinderwagen für euch dabei :) Vielen Dank uns geht es gut <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hahaha, jaaaa das kann schon passieren wenn man sowas daheim hat. Aber ich habe das echt gut im Griff. Max. 1 die Woche kommt es zum Einsatz und wenn ich beim Arzt oder meiner Hebamme war, habe ich ja eh das Herz gehört. Dann lasse ich es auch mal weg. Da ich das kleine Würmchen nun immer öfter spüre denke ich, es wird bald nicht mehr benötigt. Das mit der vegetarischen Salami ist ja mal ein geiler Tipp :D Schmeckt die dann auch wie richtige? Ich muss das wirklich probieren. Schlemmen ohne schlechtes Gewissen wäre ja toll :D Danke das du mir die Marke gesagt hast :D Weil die stand irgendwie gar nicht im Bericht mit drin hahaha

      Löschen
    2. Ich hab mir nun die von Rügenwalder Mühle geholt. Die vegetarische Mühlensalami Klassisch. Aber das konnte mich nicht befriedigen 😂😂 wie so eine drogenabhängige haha es schmeckt einfach zu anders irgendwie

      Löschen
  4. Freut mich sehr für euch, dass ihr in Urlaub fahrt 😊 wohin geht's?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :) Ohja, wo es hingeht war ein richtiges hin und her. 2014 waren wir in der Türkei und es war einfach nur der Hammer. Dann waren wir auf Mallorca. Das war auch gut, aber halt kein Vergleich. Dann spielte auch das Wetter zum Reisezeitpunkt eine große Rolle (Ende September / Anfang Oktober) wir ließen uns dann im Reisebüro beraten und haben nun wieder einen Türkei Urlaub gebucht. Vanessa war ja auch erst dort. 

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...