Donnerstag, 17. August 2017

4. SSW (3+0 - 3+6) 2. Monat... schwanger trotz negativen Test?

Diese Woche startete ganz gemütlich mit einem Familieneinkaufsbummel. Jedoch blieb es nicht ganz so ruhig sondern endete mit einem kleinen Schock. Christiano traf mich heute total ungünstig mit der Fernbedienung. Danach hatte ich stärkere Unterleibsschmerzen. Das war wohl eine große Erschütterung. Nach 15 Minuten war aber wieder alles gut. Jedoch sorgte ich mich schon jetzt um meinen möglichen Mitbewohner im Bauch. Wobei ich ja überhaupt nicht wusste ob meine Vermutungen überhaupt stimmten.
Am Abend hatte ich dann wieder meine typischen Magenschmerzen inkl. Übelkeit/Drücken im Hals.


An 3+1 (ES+6) habe ich mir nicht viel notiert. Nur das ich mit Übelkeit zu kämpfen hatte und mir leicht schwindelig war. Ich wollte etwas essen um es zu bessern. Doch es ging mir anschließend noch viel schlechter.

An 3+2 (ES+7) hatte ich dann den ganzen Tag totale Kreislaufprobleme. Es ging wirklich gar nichts. Mir war es nach dem Essen übel. Das ganze wurde ab 18 Uhr besser doch wechselte gleich in die abendlichen Magenschmerzen.

An 3+3 (ES+8) hatte ich die Kreislaufprobleme den ganzen Vormittag. Bekam Sie aber mit rechtzeitigem Essen und ausruhen in den Griff. Sodass ich mit Christiano in die Stadt gehen konnte. Dort kaufte ich mir ein paar Schwangerschaftstests. Nachmittags war mir wieder unterschwellig übel, dann leichte Unterleibskrämpfe. Zum Abend hatte ich dann wieder meine Magenschmerzen inkl. Drücken im Hals.


An 3+4 (ES+9) machte ich den gestern gekauften Viola Test. Dieser schlägt normalerweise schon bei 5 mIU/ml an. Bei mir war er aber leider negativ. Ich war aber fast überzeugt das es einfach noch zu früh war. Wir fuhren an einen See. Nachmittags wurde mir Stunde um Stunde schlechter und abends war mir dann wieder mal so richtig übel.

An 3+5 (ES+10) hatte ich nachmittags totale Unterleibschmerzen. Es fühlte sich an als würde ich nun meine Periode bekommen. Am Abend fühlte es sich sogar schon so an als hätte ich Sie bereits. Was aber nicht der Fall war. Es wäre ja auch zu früh gewesen. Ich vermute das dass vielleicht der Tag der Einnistung war.

An 3+6 (ES+11) war mir hin und wieder mal übel. Ich war ab 17:30 Uhr extrem müde, also mit richtig brennenden Augen. Ich wollte unbedingt wissen was Sache ist und einen positiven Test in den Händen halten. Ich legte meine Hoffnung in die nächste Schwangerschaftswoche.

Entschuldigt das dieser und auch die weiteren Updates der ersten paar Wochen eher sachlich gehalten sind. Aber ich hatte so viele Symptome das ich versucht habe es so kurz wie möglich zu halten. Außerdem habe ich selber am Anfang nach solchen Hinweisen gegoogelt xD  das wird aber bald besser :)

Kommentare:

  1. Ich google auch immer alles mögliche, nur kommt da dann immer die schlimmsten Hortorszenarien dabei heraus :D Ich hoffe dir geht es mittlerweile besser Süße 😘

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das ist oftmals so. Man ist eigentlich kurz vorm sterben laut google 😂😂😂

      Löschen
  2. Schon Wahnsinn was der Körper mitmacht. Im Nachhinein weiß man ja woran es lag und ich bin erstaunt, dass dein Bauchgefühlt so gut funktioniert hat.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohja der Körper spielt da total verrückt und es passieren Sachen auf die kommt man gar nicht 😂 es kommen noch Blutergüsse am Fuß und sehr mysteriöser Ausschlag am Finger dazu in den nächsten Updates 😂 Ohja ich bin da selbst erstaunt gewesen das ich tatsächlich recht hatte und es quasi sofort gemerkt habe

      Löschen
  3. Ich google auch immer gleich 😂 Freue mich schon auf die weiteren Updates ❤️

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Glaub das macht inzwischen jeder :) Dankeschön die kommen jetzt nach und nach ♡

      Löschen
  4. Ich goggle auch immer, sogar während der Schwangerschaft habe ich das super viel gemacht :-D Muss mir das echt abgewöhnen xD

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hahahah ich auch! Egal was ist, ich Google erst mal. Aber manchmal gar nicht so schlecht. Weil bevor ich da meine Hebamme terrorisiere xD Manchmal finde ich da auch schon Lösungen.

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...