Sonntag, 20. August 2017

7. SSW (6+0 - 6+6) 2. Monat ...die Zeit zieht sich wie Kaugummi

Ich wartete und wartete auf meinen ersten Ultraschalltermin. Aber die Zeit wollte einfach nicht umgehen. War aber auch wirklich unfair das ich wohl eine der einzigen bin die bis 8+1 warten musste. Ich weiß das manche freiwillig sogar noch länger warten. Habe schon gehört das manche erst in der 12. Woche gehen. Für uns war das nichts. Auch mein Mann wollte endlich von der Schwangerschaft erzählen. Jedoch meinte ich wir sollten doch erst mal den Termin abwarten. Wir beschlossen es in der 8. SSW zumindest seiner Familie zu erzählen. Das wäre dann ein paar Tage vorm Ultraschall. Aber seine gesamte Familie war versammelt. Das haben wir nicht so oft. Nach dem Ultraschall gab es keine Gelegenheiten mehr. (Tatsächlich seit dem nicht mehr, und ich bin nun in der 14. Woche) Also machte ich mich auf die Suche nach meiner "Verkündungsidee".

Ich wollte das Christiano ein Shirt oder Pullover trägt auf dem "großer Bruder" steht. Wir wollten ihm das Oberteil einfach anziehen und ihn damit rumlaufen lassen. So konnte also Christiano der Botschaften-Übermittler sein. Aber wie das geklappt hat erfahrt ihr dann im nächsten Update.


Da in dieser Woche die allermeisten Schwangeren von ihrer Schwangerschaft wissen werde ich nun nicht mehr genau auf die Tage eingehen sondern einfach so berichten was in der Woche passierte, ich hoffe das ist okay :)
Diese Woche bemerkte ich zum ersten Mal das meine Brüste sehr viel empfindlicher als sonst waren und auf Berührung oft schmerzend reagierten. Das war zu diesem Zeitpunkt aber noch gut auszuhalten.
Auch so manche Gerüche nahm ich weiterhin stärker wahr. Teilweise waren Sie aber auch sehr unangenehm und ich musste manchmal auch Räume verlassen. Das morgendliche Würgen beim Zähneputzen war auch weiter mit von der Partie.

Die Müdigkeit war weiterhin mein treuer Begleiter. Trotzdem hatte ich auch sehr oft Schlafprobleme. Manchmal wachte ich morgens auf und hatte das Gefühl eine wilde Partynacht hinter mir zu haben. Trinken war weiterhin total wichtig. Wenn ich da mal nicht hinterher war, merkte ich dies spätestens am nächsten Morgen sofort. Ich hatte oft die Wahl zwischen dauernden Klogängen oder eben Kopfschmerzen :D Mein Kopf sollte mich noch weiter mit Kopfschmerzen oder Migräne begleiten. Das war diesmal das schlimmste von allen in den ersten Wochen.

Zum Thema Essen kann man sagen das ich diese Woche ein absoluter Fleisch-Fan war. Total ungewöhnlich für mich. Wenn wir grillen esse ich meist keines, oder maximal 1 Steak. Diese Woche aß ich 3 Steaks aufeinmal und fand die soooo lecker :D Zum Ende der Woche wachte ich nachts das erste Mal wegen Hunger auf! Das könnte ja noch was werden !

Die Übelkeit kam zwischendurch auch immer mal wieder. Ich konnte Sie auch nicht vorhersagen. Sie war einfach plötzlich da. Meist ging Sie aber auch relativ schnell wieder. Wenn ich Glück hatte war Sie aber nur unterschwellig.
Was mir aber am meisten Sorgen bereitete waren so starke Verkrampfungen im Bauch das ich nur gebückt laufen konnte. Ich musste mich dann immer hinlegen und warten bis es weg ging. Danach war aber meist alles gut. Diese Woche hatte ich mich auch gewogen und seit Beginn der Schwangerschaft 0,4 kg abgenommen.

Diese Woche kamen auch meine bestellten Milestone-Cards für die Schwangerschaft an :)

Übrigens hatte ich in der letzten Schwangerschaft bereits einen Ultraschall in dieser Woche und durfte mein 6mm Wunder betrachten :) HIER kommt ihr nochmal zu dem Beitrag!

Kommentare:

  1. Das mit dem Shirt ist ja eine süße Idee 😍 Bin gespannt wie die Personen darauf reagiert haben

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön ich hab das selbst so ähnlich mal irgendwo gesehen :) ja das kommt jetzt in den nächsten paar Updates ♡

      Löschen
  2. Das Shirt ist ja mega niedlich *_* Die Anfangszeit fand ich ganz schlimm, hat sich wirklich gezogen wie Kaugummi und ich war auch immer sehr müde die ersten 12 Wochen. Hast du schon ein Gefühl was es wird ein Junge oder Mädchen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi danke. Hab es mir für 1,50 € gebraucht geholt 😂 jaa es dauert so ewig und wenn es einem schlecht geht dann gefühlt noch länger! Ja die Müdigkeit hat mich diesmal total begleitet heftiger als Übelkeit. Dann noch die vielen Pickel 😢 .... Deswegen sagen viele es wird diesmal ein Mädchen. Beim letzten Ultraschall hatte mein Mann auch das Gefühl. Ich selbst kann es noch nicht sagen. Würde es aber total gerne schon wissen

      Löschen
  3. Das mit dem Shirt war wirklich eine süße Idee :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :) habe ich selber mal irgendwo so ähnlich gesehen und es mir gemerkt

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...