Sonntag, 3. September 2017

15. SSW (14+0 - 14+6) 4. Monat ...erster Hebammen-Termin

Während die 13. Woche nur so vorbeihuschte, kam mir die 14. wirklich ewig vor. So freute ich mich umso mehr als ich endlich 14+0 und somit die 15.SSW erreichte. Schon komisch, in 5 Wochen wäre dann bereits Halbzeit! Die Vorstellung war schon irre! Das Bild entstand Ende der Woche. Am Anfang sah mein Bauch noch aus wie zuvor. Doch dann machte es BOOM :D Ich glaube schon das man nun eine kleine Kugel sieht oder?

Mein Sodbrennen wurde etwas besser! Ich war so froh. Ich hatte es nur noch gelegentlich! Also ca. 1-2x am Tag.

Die Kindsbewegungen spürte ich weiterhin, auch vermehrt. Ich dachte schon oft "das bildest du dir vielleicht nur ein", aber Sie traten auch auf während ich einen Film sah, also gar nicht daran dachte. Als ich es letzte Woche googelte wurden viele Frauen für verrückt gehalten. Nun in der 15. Woche stand auch im Internet immer öfter das es durchaus sein könnte. Vor allem, wie gesagt, in der 2. Schwangerschaft. So langsam glaubte also auch ich daran. Das was ich spürte, müsste wohl wirklich das kleine Baby in mir sein <3 richtig toll!


Meine Haut hatte ich nun im Griff. Regelmäßige penible Pflege war aber Pflicht. Da musste ich mich wirklich am Riemen reißen. Den ich war bei dem Thema normal sehr nachlässig. Hatte bisher aber auch keine Probleme.

Ich wartete gespannt auf meinen ersten Termin bei meiner Hebamme. Diesen hatte ich an 14+5. Ich dachte eigentlich das es schnell gehen würde. Immerhin wusste ich ja was auf mich zukam. Doch es wurde doch wieder ein relativ langes Gespräch :D

Als meine Hebamme meinen Mutterpass durchsah sagte Sie plötzlich "Huh, was ist den da los?" gemeint waren meine Schilddrüsen-Werte. Sie fand Sie dann doch ziemlich hoch und meinte das meine Tabletten evtl. sogar zu schwach wären. Ob meine Frauenärztin das nächste Mal eine weitere Blutprobe machen würde wussten wir nicht. Sie meinte aber ich solle dies auf jeden Fall mal vorsichtig ansprechen. Auch die Ergebnisse des Bluttestes den ich vor der Schwangerschaft beim Hausarzt machte wären interessant. Ich sollte versuchen auch diese zu beschaffen. Den schriftlich hatte ich die nicht bekommen.

Den Herzschlag des noch sehr kleinen Babys hat sie wieder relativ schwer gefunden. Immer wieder ist das kleine Würmchen geflüchtet. So haben wir nur 3x kurz den Herzschlag hören können. Das war ja bei Christiano zu der Zeit auch so.

Wegen den Problemen in der letzten Schwangerschaft wollte meine Hebamme bei mir ca. ab der 27. Woche bereits mit dem CTG beginnen. Also eher nur den Wehen-Schreiber. Einfach nur zur Sicherheit und Kontrolle. Man konnte ja nicht voraussagen ob mein Körper diesmal anders reagierte.

Für den Urlaub sollte ich auch ein paar Dinge von meiner Frauenärztin bekommen. Sie schrieb mir einen kleinen Zettel. Ich brauchte Kompressionstrümpfe und ein blutverdünnendes Mittel für den Flug und da man ja nicht weiß was für Bakterien im Meer&Pool herumschwimmen sollte ich auch dafür gewappnet sein. Sie wollte das ich da wenigstens etwas dabei hätte. Nur für den Fall der Fälle. Ihr wisst ja bestimmt was ich meine :D Ich hoffe aber ich brauche sowas nicht!

Die Strümpfe bereiteten mir aber schon kurz nach dem Termin Kopfzerbrechen. Allerdings nur stylingtechnisch xD Ich wollte eigentlich etwas anziehen das ich schnell mal hochkrempeln könnte sobald es wärmer wurde. Aber solche Strümpfe kriegt man nicht so leicht angezogen. Ich müsste Sie also bereits daheim anziehen? Was ziehe ich drüber damit man Sie nicht sieht? :D Fragen über Fragen, die aber alle nur mein Ego betrafen :D hahahaha....!

Zum Schluss bekam ich noch den nächsten Termin: 3 Tage vor Abflug :) Es ist so toll das meine Hebamme die Termine immer so einrichtet das man mit einem guten Gewissen verreisen konnte :-*

Auch sonst waren wir diese Woche richtig aktiv. Das Wetter war im Moment relativ gut und das nutzte ich sehr gerne mit meinem kleinen aus. So waren wir im Freibad, fuhren mit dem Sightseeing-Zug, gingen zu ein paar Geburtstagsfeiern und zur Krabbelgruppe. Auch unser 2. Hochzeitstag und unser 10. Jahrestag fielen in diese Woche. Also waren wir einmal mexikanisch essen. Unser Geschenk war unser anstehender Urlaub. Nicht mal mehr ein Monat, dann geht es los!

Hier erfahrt ihr wie ich die 15. SSW in meiner ersten Schwangerschaftswoche erlebte. Den auch damals habe ich das alles hier festgehalten :)

Kommentare:

  1. Alles Gute nachträglich zu eurem Jahres- und Hochzeitstag ❤️

    Wieder ein sehr schöner Bericht!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank :) freut mich das er dir gefallen hat ♡

      Löschen
  2. Ich sehe die kleine Kugel, die sieht mega süß aus *_* Ich glaube, dass es diesmal ein Mädchen wird :) Habe ich irgendwie im Gefühl :D. Sodbrennen hatte ich am Anfang und dann wieder mal in der Mitte und am Schluss. Ich habe Fynn schon Ende der 15. Woche gespürt :). Herzlichen Glückwunsch zum 10.Jährigen und Hochzeitstag <33

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :) das vermuten so ziemlich alle. Ich selbst bin irgendwie unschlüssig 😂 oha sogar in der 1. Schwangerschaft schon so früh? Da hat es bei mir länger gedauert. Dankeschön das ist lieb ♡

      Löschen
  3. Sehr interessant! Ich freu mich schon auf die weiteren updates :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es freut mich immer wenn ihr meine Updates lest und dann kommentiert ♡♡♡♡♡

      Löschen
  4. Freut mich bekommst du nach und nach die Probleme in den Griff <3 Weiterhin alles Gute!

    Haha Lucas ist für mich halt immer spektakulär. :-D Danke meine Hübsche <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja zum Glück ist eine SS nicht durchgehend schlimm :D danke! Das ist auch gut so ♡

      Löschen
  5. Oh wie schön! Tolle Idee mit den Bauchbildern :) Wünsche dir alles Gute!
    Liebe Grüße
    Johanna

    www.fashionstylebyjohanna.com

    AntwortenLöschen
  6. Hahaha ja das Ego :D Ich bin da leider nicht anders :D Am besten eine Jogginghose und Sneakers, fürs Fliegen am bequemsten und so sieht man die Strümpfe nicht :) Wow du hast echt nen schönen Babybauch bekommen Süße ❤️

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ich glaub damit wird es enden. Dachte zuerst Leggins aber ich glaube das ist dann ein eckliges Gefühl: Strumpfhosen und Leggins drüber. Da wäre ne lockere Jogginghose wirklich besser. Dankeschön :-*

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...